Verzweifelte Jahre. Mein Leben ohne Natascha.

Ich verkaufe Zu den Favoriten
Preis: 5,00
Kontakt zum Anbieter:
Name: Julia
Telefon: 06643816878
Veröffentlicht vom User

Beschreibung

Am 2. März 1998 verändert sich das Leben von Brigitta Sirny- Kampusch für immer. Es ist der Tag, an dem ihre Tochter Natascha Kampusch nicht mehr heimkommt. In ihrem Bericht über die verzweifelten Jahre des Bangens und Hoffens schildert sie die Entführung aus ihrer Sicht. Sie erzählt, wie sie mit Anteilnahme und Anfeindungen umgehen musste, was sie alles unternahm, um ihre Tochter wieder zu finden, und was sich in ihr abspielte, als sie ihre Tochter endlich wieder in die Arme nehmen durfte, nachdem ihr am 23. August 2006 die Flucht gelungen war. Ein authentischer Bericht über eines der unfassbarsten Verbrechen der letzten Jahrzehnte.

 

___

 

"Mein Leben in der Hölle begann um halb sechs. Aber das wusste ich damals noch nicht. Der Wecker läutete, genau wie sonst. Ich stand sofort auf, wie immer. Ich ging ins Bad, ich frisierte mich, ich fütterte die Katzen, ich machte Kaffee. Nichts deutete darauf hin, dass dieser 2. März 1998 mein Leben zerstören würde. Und das meiner Tochter. Meiner Tochter Natascha."

Am 2. März 1998 begannen acht verzweifelte Jahre für Brigitta Sirny-Kampusch. "Ich habe nicht gelebt, nur funktioniert." So beschreibt sie die Zeit. Ein packender Bericht, eine Aufarbeitung der schrecklichen Jahre. Authentisch und berührend.

 

Ueberreuter

Zusatzinformationen

Autor(en) Brigitta Sirny-Kampusch
Erscheinungsjahr 2007
Zustand Gut
Bucheinband Gebundene Ausgabe
Versandkosten Österreich 3 EUR, Deutschland auf Anfrage
Anbieter Privatperson

Standort

Oberösterreich, Österreich
Linz, 4020

Anzeigenstatistik

Bücherflohmarkt-Code: 1877
Seitenaufrufe: 671
Anzeige online bis: 30.04.2035